Autor, Recherche, Lektorat


Marianne Eigenheer
A Lifelong Search Along the Lines

Die reich bebilderte Studie öffnet Einblicke in das Werk der Schweizer Künstlerin Marianne Eigenheer. Von ihren spontanen abstrakten Zeichnungen der 1970er-Jahre über grossformatige Werke, die 1980 auf der Biennale von Venedig Aufmerksamkeit erregten, zu skulpturalen und fotografischen Arbeiten und ihrem letzten Wandgemälde im Basler Kunstmuseum entsteht das Porträt einer herausragenden Künstlerin, Schriftstellerin, Kuratorin und Dozentin. Ihr Malprozess gleicht einem Tanz, wenn sie zum Beispiel direkt auf die Wand malt, beeinflusst von Literatur und Philosophie, Voodoo, Kinderbüchern und Musik. Dies gilt auch für ihre literarischen Texte: Sie bewegen sich frei, folgen einem präzisen Gedanken, wählen dann einen Nebenweg, finden zurück zur Hauptroute, und es ist, als würde die Autorin auf einem Seil tanzen. Matylda Krzykowski, Nadine Wietlisbach, Claus Donau, Klaus Honnef, Max Dax und Jonathan Bragdon zeichnen das Porträt einer äusserst produktiven Künstlerin, die viele Grenzen überschritten und ein beeindruckendes Werk hinterlassen hat.

Between her gradually abstract drawings, her large-scale paintings, her photographs and sculptures, her murals and her robust catalogue of texts, Swiss artist Marianne Eigenheer left behind a rich and vitally important archive of work. This fascinating and long-overdue study offers insights into the nuances of Marianne’s diverse practice. The artist’s oeuvre is explored to present a collection of evocative new dialogues and connections between the many experiences, influences and muses which drove Marianne’s creative expression. Featuring texts by Marianne herself, as well as Matylda Krzykowski, Nadine Wietlisbach, Klaus Honnef, Claus Donau, Max Dax and Jonathan Bragdon, Marianne Eigenheer: A Lifelong Search Along the Lines presents an intimate portrait of this prolific artist as she worked across media, borders and decades.


Marianne Eigenheer
176 pages, 24 x 32 cm (9.4 x 12.5 in.), numerous illustrations, softcover, English/German (editing and research: Claus Donau; proofreading: Megan Jenkins Reagh; publisher: Black Dog Press; published in partnership with the Marianne Eigenheer Estate and von Bartha, Basel/Switzerland). London 2023